VfB Lengenfeld 1908 e.V.
Offizielle Homepage

1.Mannschaft : Spielbericht Vogtlandklasse, 15.ST (2013/2014)

Heinsdorf   VfB Lengenfeld 1908
Heinsdorf 2 : 2 VfB Lengenfeld 1908
(2 : 2)
1.Mannschaft   ::   Vogtlandklasse   ::   15.ST   ::   16.03.2014 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Martin Mothes, Christian Mothes

Assists

Pierre Tautenhahn

Zuschauer

40

Torfolge

1:0 (12.min) - Heinsdorf
1:1 (31.min) - Christian Mothes per Weitschuss
1:2 (43.min) - Martin Mothes per Kopfball (Pierre Tautenhahn)
2:2 (45.min) - Heinsdorf

VfB lässt Sieg liegen ...

Lengenfeld ließ den möglichen Dreier im zweiten Abschnitt liegen. In den zweiten 45 min rannte sich der Aufstiegsaspirant an der tiefstehenden Heinsdorfer Abwehr fest und machte aus seinen ruhenden Bällen wie Ecken und Freistößen einfach zu wenig. Des weiteren fand kein ordentlicher Spielaufbau mehr in den Reihen des VfB statt und anstatt den Gastgebern mit Ballstafetten das Leben schwer zu machen versuchte man es fast nur mit langen Bällen. Zu allem Überfluss lies man zu dem noch zwei 1000 %-ige Chancen kurz vor Schluss liegen. 
So fielen alle Treffer des Spiels in der ersten Hälfte. Zu nächst brachte Röske die Hausherren nach einer schlecht verteidigten Ecke in Führung. Doch davon lies sich der VfB nicht beirren und spielte weiter nach vorn und bekam die ein oder andere Chance. In der 31. Minute war es dann Ch. Mothes mit einem satten Schuss aus 30 Metern zum 1:1 Ausgleich. Und auch im Anschluss an diesen Treffer steckte der VfB nicht zurück und erspielte sich Chancen. Dies sollte dann kurz vor der Pause (43.) mit dem 2:1 durch M. Mothes nach einer guten Ecke von Tautenhahn gekrönt werden. Doch anstatt sich nun erstmal zurück zuziehen und den Vorsprung sicher in die Pause zu bringen schenkte man den Gastgebern völlig unnötig den Ausgleich. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld agierte die Lengenfelder Abwehr nicht energisch genug und ließ nahezu den kompletten Heinsodrfer Angriff ziemlich frei in den 16er laufen ohne anzugreifen. Der am langen Pfosten freistehende Spieler musste dann nach einem verunglückten Schussversuch nur noch einschieben …






Mitstreiter gesucht!