VfB Lengenfeld 1908 e.V.

E-Junioren U10 : Spielbericht Platzierungsrunde, 3.ST (2016/2017)

VfB Lengenfeld 1908 II   Blau-Weiß Rebesgrün
VfB Lengenfeld 1908 II 8 : 2 Blau-Weiß Rebesgrün
(4 : 1)
E-Junioren U10   ::   Platzierungsrunde   ::   3.ST   ::   01.04.2017 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Finn Preßler, 3x Ben Höpner, Paul Otto Pester, Luca Pusch

Assists

3x Finn Preßler, Ben Höpner, Jaron Rink

Zuschauer

45

Torfolge

0:1 (2.min) - Blau-Weiß Rebesgrün
1:1 (11.min) - Finn Preßler
2:1 (15.min) - Finn Preßler (Ben Höpner)
3:1 (23.min) - Luca Pusch
4:1 (25.min) - Paul Otto Pester (Finn Preßler)
5:1 (26.min) - Ben Höpner (Finn Preßler)
5:2 (32.min) - Blau-Weiß Rebesgrün
6:2 (33.min) - Ben Höpner
7:2 (34.min) - Ben Höpner (Finn Preßler)
8:2 (45.min) - Finn Preßler (Jaron Rink)

E-U10 müht sich zum Sieg

April April …

Der 3. Spieltag der Platzierungsrunde hielt für unsere E-U10 ein Heimspiel gegen Rebesgrün bereit. In der Vorrunde mussten wir in Rebesgrün ran und mühten uns damals zu einem knappen 2:1 Sieg. Zudem hatte der Gegner in der letzten Woche beim Tabellenersten gewonnen gehabt. Mit diesen Fakten im Hinterkopf waren alle gewarnt und wussten das nur eine richtige starke Leistung die 3 Punkte im heimischen Stadion lassen würde. 

Die ersten 5 Minuten sahen dann allerdings richtig schlecht aus. Schon in der 1. Minute musste Hanna mit einer Glanzparate unser Team vor einem Rückstand bewahren. Beim folgenden Angriff war sie dann allerdings machtlos. 0:1 für die Gäste, weil alle schliefen.  

Doch mit dem Rückstand sollten langsam alle aufwachen und besser ins Spiel kommen. Finn hatte dann die erste Chance für unser Team auf dem Fuß. Und auch die Gäste sollten eine weitere Großchance bekommen, doch der Ball landete lediglich am Pfosten. Dann war allerdings Schluss mit lustig, ab der 8. Minute erspielten wir uns Chancen im Minutentakt und wurden immer gefährlicher. Nach zwei Chancen durch Luca und Ben (Kopfball) war es Finn der in der 11. Minute den Ausgleich markieren konnte. Direkt danach hatte er auch noch die Chance auf 2:1 zu erhöhen doch er scheiterte allein vorm Torwart. Also machte er es in der 15. Minute, nach Zuspiel von Ben. Bis zur Pause konnte unser Team durch Tore von Luca und Paul auf 4:1 erhöhen. Vom Gegner kam bis auf einige lange Bälle nicht mehr so viel. 

Und auch nach der Pause ging es gut weiter. Bereits nach einer gespielten Minute war Ben zur Stelle und belohnte sich für seinen Einsatz mit dem 5:1. Als unsere Defensive dann bei einer Ecke erneut kurzen Tiefschlaf vollzog, kam der Gegner zum zweiten Tor. Doch davon ließen sich unsere Jungs nicht beeindrucken. Ben und Finn erzielten noch 3 weitere Tore bis zum 8:2 Endstand. 

 

Eine wirklich beeindruckende Leistung von allen Spielern. Nach dem schwierigen Einstieg ins Spiel konzentrierten sich alle auf ihre Leistung und holten alles raus. Damit konnten wir den Gegner beeindrucken. Zudem kam eine gute Spielübersicht und eine hohe Laufbereitschaft und letztendlich eine recht konsequente Chancenverwertung. Dickes Lob von den Trainer!!!


Quelle: sami

Fotos vom Spiel


Zurück






Mitstreiter gesucht!