VfB Lengenfeld 1908 e.V.

E-Junioren U11 : Spielbericht Meisterrunde, 2.ST (2016/2017)

SG Jößnitz   VfB Lengenfeld 1908
SG Jößnitz 2 : 9 VfB Lengenfeld 1908
(1 : 4)
E-Junioren U11   ::   Meisterrunde   ::   2.ST   ::   01.04.2017 (09:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

5x Fabio Solbrig, 2x Paul Gustav Knoll, Lyonel Benkert, Luca Czyzykowski

Zuschauer

35

Torfolge

0:1 (1.min) - Lyonel Benkert
0:2 (7.min) - Luca Czyzykowski
0:3 (11.min) - Paul Gustav Knoll
1:3 (12.min) - SG Jößnitz
1:4 (24.min) - Fabio Solbrig
1:5 (28.min) - Fabio Solbrig
2:5 (31.min) - SG Jößnitz
2:6 (34.min) - Fabio Solbrig
2:7 (37.min) - Fabio Solbrig
2:8 (39.min) - Paul Gustav Knoll
2:9 (41.min) - Fabio Solbrig

E-U11 überzeugt auch am 2. Spieltag der Meisterrunde

Am Samstag spielten wir in Jößnitz. Da die Kinder die Ergebnisse und Tabelle gut beobachten und wussten dass Auerbach am 1. Spieltag 10:0 zu Hause gegen Jößnitz gewonnen haben, war die Hoffnung mit 3 Punkten nach Hause zu fahren groß.
Schon in der zweiten Minute beeindruckte Lyonel mit einer super Einzelaktion unseren Gegner und legte fest, dass heute hier nichts anbrennt. Ich war begeistert, wie er den Ball am Gegner vorbei legte und mit einem Granatenschuß ins lange Eck zum 0:1 einnetzte. Lyonel hat auch eine super Entwicklung in den letzten Wochen und Monaten vollzogen, mit der Aktion und dem Tor hat er sich jetzt selbst damit bestätigt und belohnt!!!!
Auch das 0:3 war noch ein sehr sehenswerter Treffer. Luca, der kleinste Spieler bei uns gewann ein Kopfballduell und legte damit auf Paul ab der mit einen Volleyschuss dann zu 0:3 traf.
Es waren viele schöne Spielzüge zu sehen, teilweise mit nur 3 bis 4 Ballkontakten kamen wir gefährlich vors Jößnitzer Tor. Auch immer wieder brandgefährlich ist unser Fabio zum Abschluss gekommen, der sich auch mit 5 Treffer belohnte. Wir haben bestimmt noch 10 mal denn Torwart von Jößnitz angeschossen. Das Ergebnis hätte eigentlich höher ausfallen müssen, auch ein klares Tor wurde uns nicht gegeben.
Nur durch zwei kleine Fehler hatte Jößnitz dann auch Torerfolge. Beim ersten Gegentreffer in der 13. Minute konnte Timo den Ball nicht richtig klären und legte für den Jößnitzer Stürmer auf. Und beim 2. Gegentreffer in der 32 . Minute dachte sich Ron, jetzt muss ich mal schauen, ob unser Torwart Lennox schon eingeschlafen ist :-) und schoss den Rückpass ins eigene Netz.
Bei dem Spielstand aber nicht so schlimm. Etwas Schuld gebe ich da auch den schwer bespielbaren Rasen, das sind wir einfach nicht mehr gewohnt!!!!!!
Eine super Mannschaftsleistung.


Quelle: R. Schneider

Fotos vom Spiel


Zurück






Mitstreiter gesucht!