VfB Lengenfeld 1908 e.V.

F-Junioren : Spielbericht 1. Kreisklasse Staffel 4, 3.ST (2015/2016)

VfL Reumtengrün   VfB Lengenfeld 1908
VfL Reumtengrün 1 : 12 VfB Lengenfeld 1908
(0 : 6)
F-Junioren   ::   1. Kreisklasse Staffel 4   ::   3.ST   ::   08.09.2015 (17:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

5x Finn Preßler, 2x Tim Wagner, 2x Mattis Milek, Hanna Neitsch, Paul Otto Pester, Luca Pusch

Zuschauer

25

Torfolge

0:1 (3.min) - Mattis Milek
0:2 (4.min) - Finn Preßler
0:3 (11.min) - Finn Preßler
0:4 (14.min) - Paul Otto Pester
0:5 (18.min) - Tim Wagner
0:6 (19.min) - Tim Wagner per Weitschuss
0:7 (31.min) - Finn Preßler per Weitschuss
1:7 (36.min) - VfL Reumtengrün
1:8 (38.min) - Luca Pusch
1:9 (38.min) - Finn Preßler
1:10 (39.min) - Hanna Neitsch
1:11 (40.min) - Finn Preßler
1:12 (40.min) - Mattis Milek

Trainingslager zeigt Wirkung

Auch im 3. Spiel der Saison bleibt unsere F-Jugend ungeschlagen. Beim VfL Reumtengrün gewann unsere Mannschaft heute mit einer richtig starken Leistung 12:1. Schon vor Beginn der Partie waren sich alle einig das sie heute die Tabellenspitze mit einer Leistung die dem Tabellenführer würdig ist verteidigen wollten. Doch zunächst schien es als würde das Spiel schwieriger zu werden als zu erst angenommen. Denn die Reumtengrüner hielten gut dagegen und setzten unsere Defensive gut unter Druck. Aber mit der ersten Chance fiel auch gleich das erste Tor für uns. Mattis konnte sich über die Außen durchsetzen und einnetzen. Nur eine Minute später erhöhte Finn auf 0:2. Nun konnten wir etwas beruhigter vorgehen. Doch es schein schon wie im letzten Spiel gegen Auerbach als würden wir es zu ruhig angehen, denn das Spiel neutralisierte sich immer mehr und die Reumtengrüner kamen wieder etwas besser ins Spiel. Doch unsere Defensive stand dank Alex, Jaron und Luca. Erst in der 11. Minute sollte dann wieder ein Tor fallen. Erneut war es Finn der sein Team jubeln lies. Jetzt waren wir wieder besser im Spiel und gewannen die nötigen Zweikämpfe im Mittelfeld. nur 3 Minuten später erzielte der eingewechselte Paul-Otto überragend das 0:4. Auch er konnte sich über die rechte Seite ganz stark durchsetzen und den Ball mit einem satten Schuss im Tor unterbringen. Kurz darauf traf auch unser zweiter Wechsler Tim, und zwar doppelt. Erst mit einem scharfen Schuss in der 18. Minute zum 0:5 und nur eine Minute später im Nachschuss nach einem Eckball zum 0:6. Beide male mit einer richtig guten Schusstechnik. 
Dann war Pause und alle konnten durchatmen. 

Nach der Pause gestaltete sich das Spiel anders. Nun waren wir zunächst weniger dominant und die Hausherren hatten mehr vom Spiel. Dabei lag unser Fehler darin das einige mit dem Kopf durch die Wand wollten anstatt den Ball einfach öfter abzuspielen. Als wir das dann endlich wieder taten, fiel prompt das 0:7 durch Finn der gut frei gespielt wurde und das runde Leder mit einem Weitschuss im Tor unterbrachte. Dann wurde Reumtengrün wieder etwas stärker und kam zum Ehrentreffer. Doch wir gaben gleich die Antwort. Luca wurde auf der Außen geschickt und verwandelte zum 1:8. Und dieses Tor sollte noch einmal der Startschuss zu 3 fulminanten Minuten werden, denn innerhalb der letzten 3 Minuten schossen wir noch 4 weitere Tore und konnten durch Finn, Hanna, erneut Finn und Mattis auf 1:12 erhöhen. Damit setzen wir den Schlusspunkt unter ein richtig starkes Spiel, in dem man schon gut die Fortschritte aus unserem Trainingslager erkennen konnte. Vor allem die Spieler die sonst vielleicht nicht immer so im Mittelpunkt stehen zeigten was in ihnen steckt und das sie genauso gut mit halten können als andere. Das macht unsere Mannschaft zur Zeit aus! Weiter so Jungs und Hanna!!!


Quelle: sami

Fotos vom Spiel


Zurück






Mitstreiter gesucht!