VfB Lengenfeld 1908 e.V.

C-Junioren : Spielbericht Meisterrunde, 1.ST (2014/2015)

Grünb.-Falkst/Rebes.   VfB Lengenfeld 1908
Grünb.-Falkst/Rebes. 0 : 3 VfB Lengenfeld 1908
(0 : 1)
C-Junioren   ::   Meisterrunde   ::   1.ST   ::   21.03.2015 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Daniel Qayyum, Tim Sobotzki

Gelbe Karten

Linh Hoang Cong

Zuschauer

33

Torfolge

0:1 (03.min) - Daniel Qayyum
0:2 (40.min) - Daniel Qayyum
0:3 (67.min) - Tim Sobotzki

Hervorragende Mannschaftsleistung

Den 1. Spieltag hat unser Team hinter sich gebracht. In einem sehr harten Spiel und zum Teil unfairer Spielweise des Gastgebers, musste der Schiri mehrere Verwarnungen aussprechen.
Mit Beginn des Spieles sah man unserer Mannschaft an, dass man hier nicht nur einen Punkt mit nach Hause nehmen wollte. In der 3. Minute war es dann soweit. Im Nachschuss wurde der sehr gut haltende Torhüter des Gastgebers bezwungen. Nach nur 9 Minuten gab es die erste gelbe Karte für die SpG Grünbach nach 3-maligem Foulspiel. Bis zum Pausenpfiff blieb es auch aufgrund der eindeutig höheren Spielanteile beim verdienten 0:1 für unseren VfB.
Auch in der zweiten Halbzeit konnten wir unseren Gegner weiterhin mächtig unter Druck setzen. Eine Flanke von der Grundlinie wurde volley unter die Latte „genagelt“. Für uns war es die Erlösung, 0:2 in der 40. Spielminute. Mit diesem Ergebnis schien jedoch die gegnerische Mannschaft nicht umgehen zu können. Das Spiel nahm an Härte zu und so musste der Schiedsrichter 2 weitere gelbe Karten und 1 glatt rote Karte an den Gastgeber verteilen. Schade eigentlich aber berechtigt.
Unser Torwart wurde während der gesamten Spielzeit nur 3-mal richtig geprüft, konnte aber alle Situationen zur Zufriedenheit der Trainer klären. Den hochverdienten Endstand zum 0:3 konnten wir 3 Minuten vor Spielende herstellen.
FAZIT: Die Hintermannschaft steht souverän, unser Mittelfeld arbeitet sehr gut und wenn die Außenseiten bespielt werden, kann es richtig gefährlich für den Gegner werden.
Tolle Leistung des gesamten Teams, weiter so ! ! !


Quelle: K. Höpner






Mitstreiter gesucht!