VfB Lengenfeld 1908 e.V.

G-Jugend Turniersieger !!!

Mario Preßler, 29.06.2014

G-Jugend Turniersieger !!!

Am letzten Spieltag der Turnierrunde lief unsere Mannschaft zur Höchsform auf und gewann das in Reichenbach stattfindende Turnier mit 4 Siegen völlig verdient.

Gleich im ersten Spiel waren unsere Jungs hellwach und liesen Irfersgrün durch Tore von Luca Pusch (2), Finn Preßler (2) und einem Eigentor, bei nur einem Gegentor, keine Chance. Im zweiten Spiel gegen Reumtengrün, welches wieder in Bestbesetzung (2 Mädels Baujahr 2005) antrat, holten die Jungs einen 0:1 Rückstand mit einer großen kämpferischen Leistung auf und drehten die Partie, durch einen Weitschuss von Jaron Rink sowie einem weiteren Treffer von Finn Preßler, zu einem 2:1 Sieg. Im vorletzten Spiel trafen wir auf den Reichenbacher FC. In einem sehr intensiven und ausgeglichen Spiel  war es Luca Pusch vorbehalten, einen Abwehrfehler des RFC`s zu nutzen und den Siegtreffer zu erzielen. Weitere Angriffe des RFC´s konnte die gute Lengenfelder Abwehr, allen voran ein gut aufgelegter Tim Wagner, abwehren. Bei einem Pfostenschuss der Reichenbacher hatte man auch noch das Glück auf seiner Seite. Im letzten Spiel des Tages wartete nun noch der 1.FC Rodewisch. Gegen Rodewisch spielte sich die Mannschaft nochmals in einen Rausch und erspielte sich vorallem mit tollen Ballstafetten als Team ein ungefährdetes 5:0. Torschützen waren hier wiederum Luca Pusch (2), Finn Preßler (2) sowie Marcus Heintze. Leider geht nun die Turnierrunde zu Ende. Mit einigen Startproblemen wurden die Jungs von Woche zu Woche besser und begeisterten mit Kampf und Spiel.

Der Verband sollte sich jedoch einmal hinterfragen und überlegen ob es der richtige Weg ist, Jungs mit 5 und 6 Jahren gegen Mädchen mit 7 und 8 Jahren spielen zu lassen. Natürlich ist es richtig Mädchen in die Nachwuchsmannschaften zu integrieren, aber würde es nicht reichen sie in den passenden Altersklassen spielen zu lassen? Wenn man an den Wochenenden die Grössenunterschiede von 3 Jahre älteren Mädchen sieht, muss man entweder mit Kopfschütteln schmunzeln oder kommt bei manchen nachfragenden Eltern in Erklärungsnot. Was ich hier nochmals betonen möchte, ist, das ich als Trainer der G-Jugend des VfB Lengenfelds keinerlei Vorwürfe an die Vetreter der betreffenden Vereine mache. Gerade diese Turnierrunde hat gezeigt das es im Nachwuchs einen sehr freundschaftlichen und fairen Umgang der Vereine untereinander gab. Jedoch werde ich dem Verband die Frage der Verhältnismässigkeit stellen und hoffe das man das Thema aus der Sicht der Kinder regelt. Den Mannschaften aus Reichenbach sowie Reumtengrün/Schreiersgrün wünschen wir für die Endrunde nächste Woche in Syrau viel Erfolg.

Wir als Trainerteam werden das lehrreiche und begeisternde Jahr in guter Erinnerung behalten. Mit diesen Jungs hat das ganze enorm viel Spass gemacht. Die Saison der G-Jugend wir am kommenden Samstag mit einem Abschlussfest beendet, bevor ein Teil der Jungs die G-Jugend in Richtung F-Jugend verlassen werden. Martin Rahmig und ich werden mit in die F-Jugend aufrücken. Den neuen Trainern der G-Jugend Gerhard Rudolph und Horst Hartisch wünschen wir mit  "unseren Jungs" viel Erfolg und Spass.   

Der VfB spielte mit: Tom Noack, Alexander Adler, Jaron Rink, Tim Wagner, Luca Pusch, Finn Pressler, Markus Heintze

BSV Irfersgrün - VfB Lengenfeld      1:5 ( 2x Luca Pusch, 2x Finn Pressler, 1x Eigentor)

VfB Lengenfeld - SpG Reumtengrün/Schreiersgrün    2:1 ( Jaron Rink, Finn Preßler)

VfB Lengenfeld - Reichenbacher FC  1:0 ( Luca Pusch)

1.FC Rodewisch - VfB Lengenfeld  0:5 8 ( 2x Finn Pressler, 2x Luca Pusch, 1x Marcus Heintze)

Abschlusstabelle:

1. VfB Lengenfeld                    12 Pkt.   13:2 Tore

2. Reichenbacher FC                7 Pkt.     9:2 Tore

3. SpG Reumt/Schreiersgr.      7 Pkt.     5:2 Tore

4. 1.FC Rodewisch                    3 Pkt.     2:11 Tore

5. BSV Irfersgrün                        0 Pkt.     3:15 Tore


Quelle:Mario Preßler








Mitstreiter gesucht!