VFB Lengenfeld 1908 e. V.
Offizielle Homepage

Der Vorstand des VFV beschließt einstimmig die Beendigung der Saison 2020/2021

Mitglied der Redaktion, 20.04.2021

Der Vorstand des VFV  beschließt einstimmig die Beendigung der Saison 2020/2021

Nachdem bereits der NOFV und der SFV ihre Meisterschaften vorzeitig beendet haben, hat nun der Vorstand des Vogtländische Fußball-Verband mit einem einstimmigen Votum dies auch für die Spielklassen des VFV beschlossen.

Dies bedeutet:

  • Die Meisterschaften des Spieljahres 2020/2021 werden ohne sportliche Wertung vorzeitig beendet. Es werden keine Meister bzw. Staffelsieger sowie keine Tabellenstände ermittelt.
  • Die Auf- und Abstiegsregelungen für die Saison 2020/2021 werden außer Kraft gesetzt. Somit werden keine Auf- und Absteiger ermittelt und zugelassen.
  • Alle Mannschaften erhalten für das Spieljahr 2021/2022 ein Startrecht für die derzeitige Spielklasse (ausgenommen Rückzüge bis 2. November 2020).

Wie auch im Landesverband sind die Pokalrunden im Vogtland noch nicht offiziell beendet. Hier wird versucht, je nach Verfügungslage der Politik, einen sportlichen Sieger zu ermitteln. Dies ist notwendig, da der VFV auch für den Sachsenpokal der Saison 2021/2022 einen Teilnehmer je Altersklasse melden kann. Sollte eine sportliche Beendigung der Pokalwettbewerbe nicht möglich sein, dann muss der VFV eventuell über ein Losverfahren den Teilnehmer ermitteln.

Ab jetzt ist für jeden Verein klar, dass er sich auf die kommende Saison vorbereiten kann und dass seine Teams in der gleichen Spielklasse, wie im vergangenen Spieljahr um Punkte spielen.
Die Corona Pandemie hat uns zum ersten Mal dazu gezwungen, eine Saison ohne sportliches Ergebnis zu beenden. Im vergangenen Spieljahr musste die Saison ebenfalls früher beendet werden.
Jedoch hatten die Vereine bereits über 50 % der geplanten Spiele bestritten, dass wir zumindest entsprechende Aufsteiger benennen konnten. Dies ist bei teilweise nur 4 bis 9 Spielen in diesem Spieljahr nicht vertretbar.

Die Vereine können sich nun voll auf das sportliche Geschehen in der Vorbereitung der Saison 2021/2022 konzentrieren, da der Verband nachfolgende Forderungen im kommenden Spieljahr nicht erhebt.

 

  • Die Erfüllung des Nachwuchssolls wird im Spieljahr 2021/2022 ausgesetzt.
  • Die Erfüllung des Schiedsrichtersolls wird im Spieljahr 2021/2022 ausgesetzt.

Im konstruktiven Austausch mit den Verantwortlichen der Vereine wird der VFV jetzt alle Kraft daran setzen, die Saison 2021/2022 so vorzubereiten, dass diese ohne große Komplikationen durchgeführt werden kann. Der VFV hofft, dass neben dem Impfen auch die Hygienekonzepte der Vereine dazu beitragen, dass der Amateursport in absehbarer Zeit wieder möglich ist und erlaubt wird


Quelle:VFV






Mitstreiter gesucht!