VfB Lengenfeld 1908 e.V.

Starke Leistung wird nicht belohnt

Martin Rahmig, 04.11.2018

Starke Leistung wird nicht belohnt

Zum letzten Spiel in der Hinrunde musste unser Team nach Auerbach. Gegner war die Spielgemeinschaft Eintracht Auerbach/ Rebesgrün. Ein Gegner gegen den wir in der Vorbereitung deutlich gewinnen konnten. Doch im Laufe der Hinrunde zeigte sich das Team immer eingespielter und bewegte sich tabellarisch gesehen auf Augenhöhe mit unserem Team. Und so entwickelte sich auch im direkten Aufeinandertreffen ein ausgeglichenes Spiel. Dabei zeigten unsere Jungs über die gesamte Spielzeit eine spielerisch und kämpferisch tolle Leistung. Jeder Spieler zog mit und versuchte sein Bestes in die Waagschale zu werfen. Einzig die Chancenverwertung müssen wir uns wieder ankreiden lassen.
Nach dem wir uns mehr oder weniger unglücklich zwei Gegentreffer eingefangen hatten, bekamen wir durch einen Strafstoß die große Chance auf den Anschlusstreffer, doch Finn scheiterte leider vom Punkt. Generell war in der Phase vor der Pause wirklich jeder Angriff gefährlich und endete mit einer guten Chance. Doch das Runde wollte nicht ins Eckige. 
Auch die zweite Hälfte brachte uns wieder viele Möglichkeiten. Dabei machte es Finn 2 mal besser als in Hälfte eins und netzte vorm Tor eiskalt ein. Leider brachte uns ein Fehler vorm 3:1 wieder um den Lohn ... Dennoch konnte man mit der gezeigten Leistung hochzufrieden sein.

Aus der Hinrunde kann man wie erwartet ein durchwachsenes Fazit ziehen. Begannen wir am Anfang mit sehr guten Resultaten in den Freundschaftsspielen, zeigte sich zu Beginn der Punktspiele das es doch schwerer werden würde. Vor allem gegen Gegner mit "alten" Spielern konnten wir uns nicht ausreichend durchsetzen. Auch wenn die Einstellung fast immer gepasst hat. Ärgerlich waren allerdings die Niederlagen gegen Gegnern auf Augenhöhe, wo man sicher den ein oder anderen Punkt einfach verschenkte. 


Quelle:sami


Zurück






Mitstreiter gesucht!