VfB Lengenfeld 1908 e.V.

Vorbereitung abgeschlossen ...

Martin Rahmig, 07.08.2016

Vorbereitung abgeschlossen ...

Mit dem heutigen 3. Testspiel beim FSV Bau Weischlitz schloss unsere 1. Mannschaft heute ihre Vorbereitung ab, zumindest was die Testspielphase angeht. Sicher wird Trainer Thomas Sachs auch in den kommenden Wochen noch an der Kondition, Schnelligkeit und Ballfertigkeiten arbeiten lassen. 

Zurückblickend lässt sich sagen, dass diese Vorbereitung eine durchwachsene war, mit vielen Höhen und Tiefen. Gestartet war unsere Mannschaft vor 2 Wochen mit einer 6:1 Niederlage in Treuen. In diesem Spiel merkte man deutlich die fehlende Frische und große Defizite im Konditionsbereich. Natürlich ist es auch in der Vorbereitung nicht einfach gegen unterklassige Mannschaften, dennoch muss in solchen Spielen ein Unterschied im Spieltempo zu sehen sein und es darf nicht passieren das man 6 Gegentore kassiert.

Das zweite Spiel sollte dann eine deutliche Steigerung sowohl spielerisch als auch konditionell zeigen. Mit einem 1:0 Sieg setzte man sich dabei gegen den ebenbürtigen SG Schönfels durch, der im Zwickauer Kreis ebenfalls in der Kreisoberliga spielt. Damit zeigte die Formkurve schon mehr in Richtung Vogtlandliga. 

Das dritte und letzte Spiel gegen Weischlitz sollte dann noch einmal von allem etwas haben. Man begann gut und kam ordentlich ins Spiel. Folgerichtig ging man dann auch in Führung. Doch anstatt man weiter nach vorn spielte, ruhten wir uns mehr oder weniger auf der Führung aus und ließen den Gegner besser ins Spiel kommen, sodass dieser ausgleichen konnte. Danach entwickelte sich auf beiden Seiten ein sehr zerfahrenes Spiel mit den leicht besseren Chancen auf unserer Seite. Doch diese basierten dann auch immer öfter auf den Fehlern der Weischlitzer Hintermannschaft. Und so konnte unser Team Mitte der zweiten Hälfte einen dieser Fehler zum 2:1 Endstand nutzen. Sicher war es ein verdienter Sieg doch mit Ruhm bekleckerte man sich dabei nicht.  

 

Am kommenden Wochenende geht es nun nach Kürbitz zur ersten Pokalrunde.


Quelle:sami








Mitstreiter gesucht!